Populäre Yasmin Antibaby Pille in unserer Apotheke Österreich

Yasmin Antibabypillen Packung
0 /5
Kundenrezensionen

Preis per Pille

€1.83 €1.50 €1.39 €1.33 €1.28

Preis

€55.00 €90.00 €125.00 €160.00 €230.00

Die Yasmin ® Pille von Bayer ist die beliebteste Antibabypille in Österreich. Die leicht dosierte Mikropille bietet zusätzlich zum Verhütungsschutz einen wertvollen Zusatznutzen. Mit Yasmin kaufen Sie eine Antibabypille, die nicht zu der gefürchteten Gewichtszunahme führt.

  • Sicherer Verhütungsschutz
  • Keine Gewichtszunahme (Verhindert Wassereinlagerungen)
  • Regelmäßiger Zyklus, schwächere Periode, verbessertes Hautbild und keine Stimmungsschwankungen
  • Besonders gute Verträglichkeit durch geringe Hormondosierung

Ihre Yasmin Pille ist ein Allroundtalent, das Ihnen wertvolle Vorteile bietet.

0 Bewertungen

  • 5 Sterne: (0)
  • 4 Sterne: (0)
  • 3 Sterne: (0)
  • 2 Sterne: (0)
  • 1 Stern: (0)
  • Yasmin (Drospirenone) 3.03mg
  • Kundenbewertungen
Produkt Dosierung Menge Preis Bestellung
Yasmin (Drospirenone) 3.03mg 30 Pillen €55.00
Yasmin (Drospirenone) 3.03mg 60 Pillen €90.00
Yasmin (Drospirenone) 3.03mg 90 Pillen €125.00
Yasmin (Drospirenone) 3.03mg 120 Pillen €160.00
Yasmin (Drospirenone) 3.03mg 180 Pillen €230.00

Kundenbewertungen

Eigene Rezension erstellen

Ihre Bewertung

  • Webseitenfreundlichkeit:

  • Empfehlung:

  • Versand:

  • Preis/Leistung::

Informationen über das Antibabypille Yasmin

Die Einnahme von Yasmin

Yasmin ist ein Einphasenpräparat zur hormonellen Verhütung. Sie nehmen an jedem Tag die gleiche Menge der gleichen Wirkstoffe ein.

Einnahme

Wenn Sie Yasmin einnehmen, beginnen Sie mit der Einnahme der ersten Pille am ersten Tag Ihrer Menstruationsblutung. Nehmen Sie Yasmin täglich zur gleichen Zeit ein. Wählen Sie jene Tageszeit, welche es Ihnen am einfachsten ermöglicht, Ihre Antibabypille regelmäßig einzunehmen.

Bei der Einnahme der Pille folgen Sie dem auf der Packung aufgedruckten Wochentagen in Pfeilrichtung. So können Sie sicher gehen, dass Sie Ihre Pille nicht vergessen.

Nach 21 Tagen endet die Packung und Sie beginnen mit der Pillenpause. Sie erhalten Ihre monatliche Blutung in dieser Zeit. Am 8. Tag setzten Sie die Einnahme Ihrer Yasmin Pille wie gewohnt fort.

Vergessene Einnahme

Haben Sie an einem Tag vergessen, Ihre Yasmin Pille einzunehmen? Die Einnahme kann bis zu 12 Stunden Stunden nach dem täglich ausgewählten Zeitpunkt nachgeholt werden und gewährleistet trotzdem noch einen sicheren Verhütungsschutz.

Wenn Sie die Einnahme länger vergessen haben, ist es empfehlenswert, sich mit Ihrem Arzt zu beraten.

Die Wirkung von Yasmin

Ihre Periode

Ihr Monatszyklus hat zwei Phasen. Mit Ihrer Menstruation beginnt die erste Phase. Dabei werden die Gebärmutterschleimhaut und die unbefruchtete Eizelle ausgestoßen.

Anschließend beginnt ein Follikel (Eibläschen) im Eierstock heranzureifen. Durch Östrogen und das Zusammenspiel weiterer Hormone wächst das Eibläschen heran und wandert dann in den Eileiter weiter. Der Eisprung findet statt. Das Ei kann nur in dieser Phase der Wanderung befruchtet werden.

Das Gelbkörperhormon Progesteron wird in der zweiten Phase Ihres Zyklus gebildet, ausgelöst durch das begünstigte Wachstum der Gebärmutterschleimhaut. Die befruchtete Eizelle kann sich hierbei einnisten. Findet keine Befruchtung statt, wird das Progesteron zurückgebildet. In der Folge setzt Ihre Menstruation ein.

Die Wirkung der Yasmin Pille

Diese Antibabypille arbeitet mit dem weiblichen Zyklus. Yasmin enthält Ethinylestradiol, welches ein synthetisches Östrogen ist, sowie das Hormon Drospirenon, das die Wirkung von Progesteron hat.

Die genannten Hormone imitieren eine Schwangerschaft in Ihrem Körper. Die Yasmin Pille erzeugt einen bestimmten Östrogenspiegel und der Körper denkt, das Follikel sei schon herangereift, wodurch keines produziert wird.

Es findet durch die Einnahme dieser Pille kein Eisprung statt. Die Gebärmutterschleimhaut wird nur sehr geringfügig aufgebaut. Das Hormon Drospirenon in der Yasmin Pille wirkt als Progesteron. Es verdickt den Zervixschleim am Gebärmutterhals. Spermien werden somit am Eindringen in die Gebärmutter gehindert. Wenn doch ein Eisprung statt finden sollte, kann sich das Ei dennoch nicht in die Gebärmutter einnisten, da die Gebärmutterschleimhaut unzureichend aufgebaut wird.

Yasmin schützt also dreifach vor einer ungewollten Schwangerschaft: kein Eisprung, geringfügig aufgebaute Gebärmutterschleimhaut sowie undurchdringlicher Gebärmutterhals.

Die Nebenwirkungen von Yasmin

Diese Antibabypille kann zu folgenden Nebenwirkungen führen:

Mögliche Nebenwirkungen

  • Kopfschmerzen
  • Bustpannen
  • Vergösserung der Brust
  • Übelkeit
  • Migräne

Selten auftretende Nebenwirkungen

  • Ausfluss
  • Arterielle und venöse thromboembolische Erkrankungen
  • Gewichtsabnahme

Vor Beginn der Behandlung mit Yasmin sollte unbedingt die Packungsbeilage gelesen werden. So können Einnahmefehler vermieden und das Risiko von unerwünschten Nebenwirkungen gesenkt werden.

Gegenanzeigen und Wechselwirkungen

Die Packungsbeilage informiert Sie umfassend über Wechselwirkungen und Warnhinweise von der Mikropille Yasmin. In folgenden Fällen sollten Sie die Yasmin Pille nicht einnehmen bzw. mit Ihrem Arzt Rücksprache halten.

  • Vorausgegangenem Herzinfarkt
  • Vorausgegangenem oder bestehendem Lebertumor
  • Vermuteter oder bestehender Gebärmutterhals- oder Brustkrebs
  • Neigung zu Gerinnseln oder Thrombose (Hohes Risiko bei Raucherinnen LINK, Frauen über 35 Jahren sowie Übergewicht LINK.
  • Wenn Sie Johanniskraut (gegen Depressionen) einnehmen, ist die verhütende Wirkung beeinträchtigt
  • Arzneimittel gegen Epilepsie, HIV (Ritonavir) und Antibiotika

Yasmin kaufen Sie zur Verhütung, nicht jedoch als Schutz gegen sexuell übertragbare Krankheiten.

Copyright © 2019 tv-gesundheit.at All rights reserved