Metronidazol (Flagyl-Tabletten) können schnell und zuverlässig in unserer Apotheke gekauft werden

Antibiotika-Tabletten Metronidazol (Flagyl) 400mg
0 /5
Kundenrezensionen

Preis per Pille

€0.59 €0.53 €0.48 €0.66 €0.85 €0.74 €0.66 €0.59

Preis

€53.00 €64.00 €86.00 €179.00 €51.00 €67.00 €79.00 €106.00

Probleme mit Juckreiz, Vaginalausfluss oder Schmerzen beim Wasserlassen? Sie können an Trichomonas oder Vaginalvaginose leiden. Diese Beschwerden werden durch einen Parasiten oder ein Bakterium verursacht, werden jedoch gut mit Metronidazol behandelt. Sie können Metronidazol schnell und unsichtbar bei tv-gesundheit.at in Österreich bestellen.

Metronidazol (Flagyl) wirkt als Antibiotikum, es blockiert das Wachstum von Bakterien im Körper und hilft dem Immunsystem, das Virus zu bekämpfen

  • Ein Medikament mit einem breiten Anwendungsspektrum
  • Bekämpft Infektionen schnell

0 Bewertungen

  • 5 Sterne: (0)
  • 4 Sterne: (0)
  • 3 Sterne: (0)
  • 2 Sterne: (0)
  • 1 Stern: (0)
  • Metronidazol (Flagyl) 200mg
  • Metronidazol (Flagyl) 400mg
  • Kundenbewertungen
Produkt Dosierung Menge Preis Bestellung
Metronidazol (Flagyl) 200mg 90 Pillen €53.00
Metronidazol (Flagyl) 200mg 120 Pillen €64.00
Metronidazol (Flagyl) 200mg 180 Pillen €86.00
Metronidazol (Flagyl) 200mg 270 Pillen €179.00
Produkt Dosierung Menge Preis Bestellung
Metronidazol (Flagyl) 400mg 60 Pillen €51.00
Metronidazol (Flagyl) 400mg 90 Pillen €67.00
Metronidazol (Flagyl) 400mg 120 Pillen €79.00
Metronidazol (Flagyl) 400mg 180 Pillen €106.00

Kundenbewertungen

Eigene Rezension erstellen

Ihre Bewertung

  • Webseitenfreundlichkeit:

  • Empfehlung:

  • Versand:

  • Preis/Leistung::

Informationen über das Medikament Metronidazol (Flagyl):

Flagyl enthält den Wirkstoff Metronidazole (Breitbandantibiotikum) und wird eingesetzt zur Behandlung von Infektionen der/des

  • Haut
  • Atemwege
  • Magendarmtrakts
  • Knochen und Gelenke
  • Unterleibs
  • Gewebes

Metronidazole wirkt antibakteriell und entzündungshemmend.

Metronidazol sollte nicht eingenommen werden:

  • in der Schwangerschaft
  • während der Stillzeit
  • bei schweren Leberschäden
  • bei allergischer Reaktion auf den Wirkstoff Metronidazole

Metronidazol (Flagyl) gibt es rezeptfrei, in Form von Tabletten, Ovula, Creme, Lösung, Lotion, Dentalgel und Injektion, in Ihrer Apotheke.

Anwendung in Tablettenform:

  • unzerkaut mit reichlich Flüssigkeit

Bei der Einnahme sollten Sie sich genau an die Angaben halten und bei Unsicherheit Ihren Arzt aufsuchen. Das Medikament ist rezeptfrei in der Apotheke erhältlich, daher können Sie auch einen Apotheker um Rat fragen.

Sollten Sie einmal die Einnahme vergessen haben, können Sie diese am gleichen Tag noch nachholen.

Bemerken Sie jedoch erst einen Tag später, dass Sie die Einnahme vergessen haben, informieren Sie bitte Ihren Arzt. Möglicherweise muss die Behandlung dann um einen Tag verlängert werden.

Bei eventueller Überdosierung suchen Sie bitte sofort einen Arzt oder das Krankenhaus auf.

Während der Behandlung mit Metronidazol sollten Sie keinen Alkohol zu sich nehmen, da es sonst zu schweren Nebenwirkungen kommen kann.

Die Behandlungsdauer ist auf zehn Tage beschränkt.

Nebenwirkungen

Wie bei jedem anderen Medikament, kann es bei der Einnahme zu Nebenwirkungen kommen.
Sehr häufig kommt es zu:

  • Kopfschmerzen
  • Magen-Darm-Beschwerden

Weitere mögliche Nebenwirkungen:

  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Schwindel
  • Hautrötungen am Kopf und im Nackenbereich
  • Quaddelbildung
  • allergische Reaktion
  • metallischer Geschmack
  • Verfärbung des Urins

Gelegentlich bis selten kommt es zu

  • Verminderung der Blutplättchen
  • Fehlen bestimmter weißer Blutkörperchen

In diesen Fällen ist eine rasche Blutbildkontrolle nötig.

Bei lokaler Anwendung kann es zu Schmerzen beim Wasserlassen und/oder einer Blasenentzündung kommen.
Bei vaginaler Anwendung treten alle Nebenwirkungen nur sehr selten auf.

Sicherheitshinweise:

Das Reaktionsvermögen kann durch die Einnahme von Metronidazol (Flagyl) beeinträchtigt werden. Deshalb sollten Sie nicht mit dem Auto fahren und auch keine Maschinen bedienen.

Hinweis für Frauen:

Da durch die Einnahme von Antibiotika alle Bakterien im ganzen Körper abgetötet werden, betrifft dies auch die Gesund in der Vagina. Daher kommt es häufig zu vaginalem Hefepilz. Symptome hierfür sind Jucken, Brennen und/oder Schmerzen beim Wasserlassen.

Sollten Sie solche Beschwerden bei sich bemerken, suchen Sie bitte Ihren Arzt auf.

Außerdem sollte zusätzlich verhütet werden.

Wechselwirkungen:

Sollten sie noch andere Medikamente einnehmen, teilen Sie dies bitte Ihrem Arzt oder, da Metronidazol auch rezeptfrei erhältlich ist, Ihrem Apotheker mit. Die Wirkung kann ansonsten verringert oder verstärkt werden.
Bei Unsicherheit, oder sollten Sie auch Nebenwirkungen bei sich bemerken, die hier nicht aufgeführt sind, scheuen Sie sich nicht Ihren Arzt oder Apotheker um Rat zu fragen.

Copyright © 2019 tv-gesundheit.at All rights reserved